Wie wird der Winter für kleine Unternehmen aussehen?

Wie wird der Winter für kleine Unternehmen aussehen?

 Einfache Antwort – wer weiß? Keine so einfache Antwort – wer weiß? Die Wahl (zum Glück fast vorbei) wird einen Kurs bestimmen, je nachdem, welche Partei gewinnt. Die Pandemie wird die anderen Weichen stellen. In Bezug auf die Wahl ist die vielleicht größte unmittelbare Unbekannte, ob es irgendeine Art von sofortigem Konjunkturpaket geben wird, das eine Art sofortiger Barzahlung wie das letzte Paket und/oder eine erneute Arbeitslosenhilfe beinhalten könnte. Die Wirtschaft ist im dritten Quartal in Rekordtempo gewachsen, verliert aber bereits an Schwung.

Ein erneuertes Konjunkturpaket würde dazu beitragen, die Auswirkungen der neuen Covid-Beschränkungen abzumildern, die jetzt in einigen Teilen des Landes eingeführt werden. Aber zwischen dem Wahlergebnis und dem Tag der Amtseinführung liegt viel Zeit. Dieses “Wer weiß?” – was zwischen Wahl und Amtseinführung passieren könnte, würde die Großbuchstabenbehandlung erhalten.

Was den Verlauf der Pandemie betrifft, so entwickelt sich die Lage für die Wirtschaft weniger optimistisch, obwohl das BIP im dritten Quartal einen dramatischen Sprung von 7,4 % machte. Aber auf der anderen Seite dieses Bildes beginnen die Entlassungen in einigen Branchen zuzunehmen. Mehrere Staaten beginnen bereits, Beschränkungen wieder einzuführen, und wenn sich Infektionen und Krankenhausaufenthalte weiter ausbreiten (in dreizehn Staaten des Mittleren Westens ist die durchschnittliche tägliche Zahl der Fälle in den letzten zwei Wochen um 45 % gestiegen),

könnten weitere Beschränkungen eingeführt werden. Wie viel Einfluss könnte das auf das Weihnachtsgeschäft haben? Der wahrscheinlichste Effekt ist, dass das Online-Shopping noch weiter zunehmen könnte. Das könnte dann bedeuten, dass weniger Menschen in die Geschäfte gehen und im Einzelhandel erneut Entlassungen erzwingen.

Wenn die Verbraucher eines Kleinunternehmens anfangen, ihre Ausgaben überhaupt zurückzuhalten, weil das Virus einen größeren Tribut fordert oder mehr Schließungen verhängt werden, müssen Sie noch vorsichtiger mit Ihrem Geld umgehen. Solange sich Arbeitnehmer und Verbraucher nicht sicher und gesund fühlen, werden die Ausgaben wahrscheinlich weiterhin zurückhaltend sein.

Haben Sie Kosten, die gesenkt werden können? Gibt es potenzielle neue Einnahmequellen? Könnten Sie die Vielfalt der Artikel, die Sie verkaufen, einschränken? Werden Sie genug Geld haben, um es bis zum Frühling zu schaffen, wenn es wieder heller wird und hoffentlich ein Impfstoff in großer Zahl verabreicht wird? Wenn sich im Frühjahr echte Verbesserungen durchsetzen,

könnte ich (mit fester Zunge in meiner Wange) ein Szenario sehen, dass die Verbraucher verzweifelt rauskommen werden, um all das Geld auszugeben, das sie gespart haben, und herausströmen werden ihrer Häuser schwenken ihre Kreditkarten und werfen Bargeld in die Luft, um zu feiern, während sie zu den Läden rennen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer noch da sind, um die Türen zu öffnen und aus dem Weg zu gehen. Geld regiert die Welt.

Leave a Comment