Vier kostengünstige Möglichkeiten

Vier kostengünstige Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu vermarkten und Ihre idealen Kunden zu finden

 Jeder Unternehmer weiß, wie wichtig Marketing ist.

Sie wissen, dass eine starke Marketingstrategie der Schlüssel zur Gewinnung neuer Kunden für ihr Unternehmen ist. Kunden sind Schlüsselkomponenten für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Ohne Kunden, die dringend benötigte Finanzmittel bereitstellen, die Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen, ist Ihr Unternehmen zum Scheitern verurteilt. Die brennende Frage im Kopf des Kleinunternehmers wäre also, wie er seine gewünschten Kunden erreichen und sein Geschäft ausbauen kann, ohne die Bank zu sprengen.

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, liegt der Schlüssel zum Wachstum eines Unternehmens in einer starken Marketingstrategie. Je nach Größe Ihres Unternehmens haben Sie möglicherweise keinen Zugang zu einer Marketingabteilung. Tatsächlich könnten Sie in diesem Moment die Marketingabteilung sein.

Egal, wo Sie stehen, dieser Artikel zeigt Ihnen vier kostenlose oder kostengünstige Möglichkeiten, Ihr Geschäft durch organische Marketingmaßnahmen auszubauen.

Organisches Marketing besteht aus Marketingmaßnahmen, die langfristig für Sie funktionieren.

Diese Form des Marketings ist kostenlos, erfordert jedoch etwas Ellenbogenarbeit.

  1. Erstellen Sie einen Blog für Ihr Unternehmen. Bloggen ist eine der kostengünstigsten Marketingstrategien, die Sie einführen können, um die Botschaft Ihres Unternehmens an diejenigen zu übermitteln, die sie sehen müssen.

Ein Blog kann Ihr Publikum über Ihr Unternehmen informieren, und die Artikel können auf die Informationsbedürfnisse Ihrer Branche zugeschnitten werden.

Dies ist eine kostengünstige Strategie, da Sie Ihr Blog als Bereicherung für Ihr Unternehmen hinzufügen möchten. was bedeutet, dass Sie eine Domain und ein Hosting dafür kaufen möchten.

Einige Unternehmen erstellen ihre Blogs auf Websites, die ihnen nicht gehören; wie Blogger und Obwohl diese Seiten von vielen Bloggern zum ersten Mal verwendet werden, sind sie nicht ideal für jemanden, der die volle Kontrolle darüber haben möchte, was er mit seinem Blog machen kann.

Kostenlose Blogging-Plattformen sind oft mit Auflagen verbunden. Für Ihren Domainnamen zu bezahlen und eine Website zu verwenden, über die Sie die Kontrolle haben, wie z. B. eine, die Sie mit org erstellen würden, ist das Beste für Ihre Marke.

  1. Starten Sie eine E-Mail-Liste. Dies ist eine oft übersehene Methode zur Vermarktung eines Unternehmens; obwohl es kostengünstig ist. Mit der Einrichtung und Verwaltung von E-Mail-Listen ist eine gewisse Lernkurve verbunden, aber viele der Unternehmen, die diese Dienste anbieten, haben Tutorials und Teams, die bereit sind, Sie durch den gesamten Einrichtungsprozess zu führen.

Viele der E-Mail-Marketing-Plattformen haben kostenlose Testversionen.

Die kostenlosen Testversionen geben Ihnen die Möglichkeit, diese Plattformen auf Größe auszuprobieren, um zu sehen, welche Ihren Anforderungen entspricht; sowie die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

  1. Nutzen Sie soziale Medien. Abhängig von der Art Ihres Unternehmens sollten Sie eine Social-Media-Plattform auswählen, auf der Sie Ihre Dienstleistungen vermarkten.

Wenn Sie ein Stylist sind, wäre Instagram ein großartiger Ort, um Fotos zu zeigen, die zeigen, wie Sie Ihre Kunden optimal aussehen lassen.

Ein Friseur könnte Fotos und Tipps zur neuesten Frisur teilen, die er für einen seiner Kunden fertig gestellt hat.

Wenn Fotos nicht gerade Ihr Ding sind, möchten Sie vielleicht LinkedIn verwenden. Wenn Ihr Publikum aus Fachleuten besteht, können Sie mit dieser Plattform Verbindungen zu ihnen knüpfen und Ihre Inhalte so teilen, dass Sie sich von denen abheben, die Ihre Dienste nutzen könnten.

Facebook ist auch eine Plattform, auf der Sie Ihr Unternehmen bewerben können. Mit der Möglichkeit, Gruppen zu erstellen, könnten Sie sogar Communitys für diejenigen aufbauen, die sich mit Ihrem Unternehmen beschäftigen, und ihnen ermöglichen, sich mit anderen zu verbinden, die lieben, wofür Ihr Unternehmen steht.

Die Nutzung von Social Media ist kostenlos, aber wenn Sie das Budget haben, können Sie jederzeit jemanden einstellen, der Ihr Social Media-Konto für Sie einrichtet und betreibt.

  1. Erstellen Sie ein eBook. Firmeninhaber sehen sich wahrscheinlich nicht als Autoren; und der Gedanke, ein langes und langatmiges Buch zu schreiben, bereitet ihnen wahrscheinlich einen sauren Geschmack im Mund.

Aber es gibt eine Form von eBook, die tatsächlich helfen kann, Ihre Liste potenzieller Kunden zu erweitern.

Haben Sie jemals einen Werbespot gesehen, in dem Sie gebeten wurden, eine Nummer anzurufen, um ihr kostenloses eBook zu erhalten, um mehr über das zu erfahren, worüber sie in dem Werbespot gesprochen haben?

Die Bücher, die die Leute anrufen, um sie zu bekommen, sind eBooks, und sie sind eine Art Lead-Magnet.

Ein Bleimagnet ist etwas Wertvolles, das Sie kostenlos im Austausch gegen einen Namen, eine E-Mail-Adresse oder eine andere Form von Kontaktinformationen verschenken.

Sie können dann die von Ihnen gesammelten Informationen verwenden, um eine Liste von Personen zu erstellen, die an den Informationen interessiert sind, die Sie zu einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung anbieten.

Diese eBooks sind einfache PDFs, die von der Person heruntergeladen werden, die ihre Informationen bereitgestellt hat.

eBooks sind kostengünstig zu erstellen, da Sie lediglich ein Textverarbeitungsprogramm und die Möglichkeit benötigen, die von Ihnen erstellte Datei als PDF zu speichern.

Um Ihr Geschäft wachsen zu lassen, ist es unerlässlich, dass Sie kreativ sind. Es kann bedeuten, dass Sie Tools nutzen, an die Sie sonst vielleicht nie gedacht hätten.

Auch wenn Sie vielleicht nie viel darüber nachgedacht haben, ein eBook zu schreiben, in die Gewässer der sozialen Medien einzusteigen oder sogar einen Blog zu starten, sind dies alles kosteneffektive Strategien, die Sie nicht viel kosten, aber Ihnen dabei helfen können, Ihr Geschäft exponentiell auszubauen Wege.

Sandra N. Peoples ist eine preisgekrönte Autorin und Bloggerin, die aufstrebenden Sachbuchautoren beibringt, wie man transformierende Bücher schreibt, veröffentlicht und zu Geld macht, die Veränderungen im Leben derer bewirken, die sie lesen.

Im Laufe der Jahre hat es ihr ihre gesammelten Fähigkeiten ermöglicht, unzählige Autoren und Unternehmer darin zu schulen, wie sie Bücher als Geschäftsinstrument nutzen können, um ihr Geschäft auszubauen und Kunden zu gewinnen. Sandra wurde im Publishing World Magazine, Brass Magazine, BlogTalk Radio, AAMBC, The Flint Journal und NBC25 News vorgestellt. Sie ist auch eine Platin-Expertin bei Ezine Articles und wurde für ihren Inhalt für den Shorty Award nominiert.

Leave a Comment