Möglichkeiten zur Beschaffung von Risikokapital für die Gründung eines neuen Unternehmens

Möglichkeiten zur Beschaffung von Risikokapital für die Gründung eines neuen Unternehmens

 Vor Jahrhunderten gab es eine Zeit, in der die Menschen Waren für ihren Lebensunterhalt tauschten und es kein Geld gab, um Dinge zu kaufen, bekannt unter dem Namen “Tauschsystem”. In diesen Tagen gab es weder Kauf noch Verkauf. Wenn Sie “Weizen” wollen und “Hülsenfrüchte” haben, können Sie das gleiche mit dem Verkäufer, der “Weizen” hat, tauschen, indem Sie mit ihm einen Tauschhandel aushandeln.

Dann kam eine Zeit, in der Menschen anfingen, für andere zu arbeiten, um Geld für ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Dies entwickelte sich weiter zu Jobs aus dem öffentlichen und privaten Sektor.

Jetzt ist die Zeit, in der jeder sein eigenes Unternehmen eröffnen möchte, um etwas Eigenes zu gründen und ein Imperium aufzubauen, das sich zu einem profitablen Unternehmen entwickelt, wie gesagt: „Das beste Einkommen ist, selbst wenn Sie schlafen, wächst die Investition“.

Eine Idee von Ihnen kann im heutigen Szenario einen Welleneffekt erzeugen, der das Leben vieler verändern kann. Sehr lebendige Beispiele sind Organisationen wie Facebook, Whatsapp, Google, die mit einer sehr kleinen Idee und einem Raum begannen und ein Imperium geschaffen haben, das die Unternehmer dazu inspiriert, einen Mehrwert nicht nur für sie durch Gewinn, sondern auch für die Gesellschaft zu schaffen.

Viele Start-ups sind in Indien jetzt mit vielen Geschäftsideen wie Pilze aus dem Boden geschossen, aber ihnen fehlen die Tiefstwerte und sie scheitern, obwohl die Geschäftsidee zu großartig ist. Trotz der Tatsache, dass ihnen die besten Leute, Kenntnisse, Ressourcen und Ideen zur Verfügung stehen, sind sie dennoch gestürzt.sehr lebendiges Beispiel ist eine Organisation wie Snapdeal usw.

Eine Idee blüht auf, wenn Sie die Geschäftsidee den richtigen Personen mit dem richtigen Wissen mit effektiven und starken Überzeugungsfähigkeiten vorgestellt haben, um Geld mit den Renditen zu investieren, die sie erhalten würden. Zunächst muss der Unternehmer selbst davon überzeugt sein, dass es sich um ein großartiges und profitables Unternehmen handelt.

Die zweite wichtige Sache, die Start-ups fehlt, ist die Einstellung der richtigen und geeigneten Kandidaten. Branding-Institute wie IIM/IITs bringen zwar gute Ressourcen ein, kosten die Organisation aber sehr viel. Es ist immer wichtig, Menschen mit Erfahrung anstelle von Markeninstituten einzustellen. Erleben Sie Menschen, die Organisationen umkehren, da sie wissen, wie man Krisen bewältigt, der Erfolg einer Idee kommt mit Erfahrung und Erfahrung kommt mit Lernen, Sie wissen, wie man Misserfolge umkehrt, da diese Menschen es bereits erlebt haben.

Niedrige Kosten beizubehalten und stark in Ihre Mitarbeiter zu investieren, ist die richtige Idee für Start-ups.

Leave a Comment