Lösungen die Blochchain in der Transport und Speditionsbranche beeinflussen wird

Lösungen, die Blochchain in der Transport- und Speditionsbranche beeinflussen wird

 Die Blockchain-Technologie wird oft nur mit Bitcoin in Verbindung gebracht, ist jedoch viel mehr als Bitcoin oder Kryptowährungen im Allgemeinen.

Heutzutage gibt es unzählige Probleme in den Bereichen Verwaltung, Handel, Finanzwelt usw., die durch die einfache Anwendung der Blockchain-Technologie gelöst werden können. Die Blockchain-Technologie kann diesen Branchen helfen, ihre Effektivität und Effizienz zu steigern und gleichzeitig zusätzlichen Ärger, Komplikationen und Korruption zu vermeiden.

Heutzutage müssen beispielsweise Unternehmen im Transportsektor mehr als einen Monat warten, um eine Zahlung (für eine durchschnittliche Rechnung) zu erhalten. Die Verwaltungskosten, die an verschiedene Dritte gezahlt werden, steigen weiter und werden schließlich zu einem größeren Anteil der Gesamtkosten, die den Unternehmen entstehen.

Bei der Koordination von Angebot und Nachfrage ergeben sich verschiedene Herausforderungen, die dazu führen, dass Lkw Milliarden von Kilometern ohne oder mit sehr leichter Ladung zurücklegen. Das Interessanteste an der Blockchain-Technologie ist die Tatsache, dass sie in der Lage ist, alle aufgeführten Probleme zu lösen, die in der Transportbranche sowie in einer Reihe anderer Sektoren bestehen, die nichts mit Transport zu tun haben.

Ab sofort mag man sich fragen, was für eine magische Sache die Blockchain-Technologie ist, dass sie in der Lage ist, so viele Probleme zu lösen, die in so unterschiedlichen Branchen existieren.

Auf den ersten Blick mag es ein wenig absurd erscheinen, dass eine einzige Technologie in der Lage ist, verschiedene Probleme in so unterschiedlichen Branchen zu lösen. Die Blockchain-Technologie spielt jedoch eine große Rolle für verschiedene Branchen, nämlich den Betrieb innerhalb mehrerer Dienste effizienter und mit möglichst geringen Kosten zu gestalten (vor allem durch Einsparung von Kosten in der Logistik).

Heutzutage ermöglicht die Blockchain-Technologie Plattformen, die Koordination verschiedener Dokumente, die in verteilten Ledgern geteilt werden, reibungsloser und einfacher zu gestalten. Inzwischen machen intelligente Verträge die Zollabfertigung und Genehmigungen viel schneller, da sie viel weniger Zeit für die Warenbearbeitung an Kontrollpunkten benötigen.

Die Blockchain ist in der Lage, Benutzern Daten bereitzustellen, denen im Ökosystem der jeweiligen Branche vertraut wird. Um dies zu ermöglichen, scheint das gesamte Netzwerk zum Datenvalidierungsprozess beizutragen. All diese Verbesserungen werden erreicht, indem der Bedarf an physischem Papierkram reduziert wird.

Wenn wir uns das Beispiel des Transportsektors ansehen, muss eine einzelne Sendung möglicherweise durch mehr als dreißig Unternehmen geleitet werden und erfordert möglicherweise die Kommunikation mit Hunderten von verschiedenen Parteien. Tatsächlich kann ein einziger Fehler in dieser langen Kommunikationskette zu Problemen wie einem Verlust oder einem Hold führen. Um solche Fehler zu vermeiden, zeichnet die Blockchain alle Schritte dauerhaft und sehr sicher auf.

In der Transport- und insbesondere in der Schifffahrtsbranche zeigt die Praxis, dass die Nachfrage nach schnellen Lieferungen ständig steigt. Infolgedessen sind die traditionellen Liefersysteme nicht mehr so ​​effizient und auch nicht in der Lage, diese steigende Nachfrage zu befriedigen. In diesem Sektor kann die Blockchain-Technologie sofortige und schnelle Lösungen bieten, die die Nachverfolgung und die Authentifizierungsprozesse verbessern können, die die Bestellungen durchlaufen.

Unter Berücksichtigung all dieser Probleme und ihrer möglichen Lösungen mit der Blockchain-Technologie kommen wir zu dem Schluss, dass diese Technologie eine Notwendigkeit für die derzeit bestehenden Lieferketten ist.

Das einzige Problem mit der Blockchain-Technologie ist derzeit das mangelnde Bewusstsein. Viele Leute wissen überhaupt nichts über Blockchain, viele andere haben davon gehört, verstehen aber nicht, wie es funktioniert und worum es geht. Am Ende des Tages kann Blockchain etwas verwirrend und schwer zu verstehen sein. Aus diesem Grund beleuchtet dieser Artikel Fragen ab “Was ist Blockchain?” bis hin zu “Wie kann die Blockchain-Technologie Sektoren wie den Transport revolutionieren?”

Was ist Blockchain?

Das Fundament der Blockchain-Technologie ist die Kryptografie, ein Teilgebiet der Mathematik. Es funktioniert als gemeinsames digitales Ledger (eine Reihe von Blöcken, die verschlüsselt und in einer öffentlichen Kette miteinander verknüpft sind) und ist vollständig dezentralisiert

. Blockchain funktioniert, indem es sich vollständig auf den Konsens des Peer-Netzwerks aus der ganzen Welt verlässt. Auf diese Weise ist es unmöglich, einen Block zu ändern, ohne die gesamte Kette zu ändern und ohne den Konsens des Peer-Netzwerks als Ganzes zu erhalten. Dank dieser Funktionen ist die Wahrscheinlichkeit potenziell nicht echter und gefälschter Daten sehr gering und fast gar nicht vorhanden.

Beispielsweise ist Bitcoin eine Kryptowährung (digitale Währung), die über die Blockchain-Technologie authentifiziert und ausgetauscht wird. Die Hauptvorteile dieser Kryptowährung sind das Ergebnis der Anwendung von Blockchain. Zu diesen Vorteilen gehören Dinge wie eine hohe Transaktionsgeschwindigkeit, sehr niedrige Kosten (in einigen Fällen keine), hohe Sicherheit und die Eliminierung von Dritten zum Zeitpunkt einer Transaktion.

Die Transaktionen innerhalb der Blockchain-Technologie laufen in der Regel wie folgt ab:

  1. Eine Partei sendet Geld an die andere Partei.
  2. Die Online-Transaktion erscheint als Block.
  3. Der Block ist ähnlich dem Rundsenden für alle Parteien innerhalb des Netzwerks. Die Rolle dieses Netzwerks besteht darin, die Gültigkeit der Transaktionen zu bestätigen.
  4. Nach der Validierung wird der Block auf transparente und unbestreitbare Weise in die Kette aufgenommen.
  5. Die Transaktion wird abgeschlossen und das Geld geht von der ersten Partei zur zweiten.

Bitte beachten Sie, dass es weltweit mehr als 1.400 Kryptowährungen gibt und Bitcoin nur eine davon ist. All diese Kryptowährungen zusammen haben eine Marktkapitalisierung von über einer halben Billion US-Dollar. Es ist wichtig zu erwähnen, dass es viele Kryptowährungen gibt, die darauf abzielen, verschiedene Aspekte von Unternehmen zu verbessern und hart daran arbeiten, die Effizienz zu steigern, anstatt nur eine einfache Art von Geld zu sein.

Einige der Branchen, die die Blockchain-Technologie aktiv übernommen haben, sind der LKW- und gewerbliche Transport. Nachfolgend finden Sie die Liste der Verbesserungen, die diese Technologie mit sich bringen kann.

Die 10 wichtigsten Änderungen, die die Blockchain-Technologie mit sich bringt

Neue und effektive Möglichkeit, eine Leistungshistorie zu überprüfen.

Wenn beispielsweise ein Unternehmen oder ein Unternehmen ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen möchte, hat der Käufer mit Hilfe der Blockchain-Technologie die Möglichkeit, die Informationen zu den bisherigen Leistungen des jeweiligen Fahrzeugs zusammen mit der Wartung einzusehen Geschichte hat.

Es gibt einige Unternehmen, die diesen Service anbieten, Tatsache ist jedoch, dass ähnliche Unternehmen Vermittler sind. Die Anwesenheit von Vermittlern kann zu Problemen wie zeitaufwändigen Prozessen, zusätzlichen Kosten, Datenschutz- und Sicherheitsproblemen usw. führen. Die Blockchain ist in der Lage, all diese Probleme zu lösen und kann eine hohe Erfahrungsqualität ohne die Beteiligung externer Parteien ermöglichen.

Vertrauenswürdige Methode zur Validierung neuer Aufzeichnungen.

Wie im vorherigen Beispiel, wenn ein Geschäft oder Unternehmen die Historie eines Gebrauchtwagens überprüfen kann, ermöglicht die Blockchain auch die Aufzeichnung und Validierung der Informationen über den neuen Spediteur. Mit anderen Worten, falls Sie sich entscheiden, das Fahrzeug an eine andere Person zu verkaufen, hat der neue Käufer die Möglichkeit, die Historie einzusehen, die nach Ihrem Kauf entstanden ist. Dies ist wichtig für die Vertrauensbildung und für den erfolgreichen Handel im Allgemeinen.

Unmöglich, die Aufzeichnungen zu fälschen.

Die Blockchain-Technologie schafft ein dezentrales Netzwerk und hält alle Datensätze in der gesamten Branche, in der sie angewendet wird. Diese Informationen können nicht gefälscht und innerhalb weniger Sekunden verifiziert werden. Wenn ein bestimmter Teil der Daten geändert wird, muss auch das Ganze geändert werden. Im Gegensatz dazu können die heute existierenden Datenrekorder verfälscht und verändert werden. Dies ermöglicht es Menschen oft, vorzutäuschen, zu manipulieren oder andere korrupte Handlungen vorzunehmen.

Verbesserungen bei der Sendungsverfolgung

Wie oben bereits erwähnt, steigt die Nachfrage nach Sofort- und Same-Day-Lieferungen weltweit weiter an, viele Unternehmen sind jedoch nicht in der Lage, die Nachfrage mit den aktuellen Ressourcen und Technologien zu decken. Die Blockchain-Technologie kann für solche Unternehmen eine echte Innovation sein, da sie die Daten sicher authentifiziert und den Betrieb kontinuierlich verbessert. Dies ist auch eine gute Alternative, um hohe Investitionen in Tracking-Technologie zu vermeiden.

Datensicherheit

Die Sicherheit der auf der Blockchain-Technologie aufgezeichneten Daten wird maximiert. Dies ist sehr wichtig, da nur vertrauenswürdige authentifizierte Daten Verbesserungen im Betrieb ermöglichen können. Der Mangel an Datensicherheit kann auch zu Problemen wie Manipulationen und einer Reihe von Missverständnissen führen.

Bei Verwendung der Blockchain-Technologie für die Datenauthentifizierung kann das Netzwerk als Ganzes die Daten validieren und zu ihnen beitragen. Auf diese Weise werden die Daten nicht manipuliert. Tatsächlich ist die Zuverlässigkeit von Informationen für ein qualitativ hochwertiges Unternehmen in jeder Branche sehr wichtig.

Dies ist zum Beispiel bei temperaturgeführten Transporten sehr wichtig, da es von der rechtzeitigen Lieferung abhängig ist. Viele Unternehmen, die diesen Ansatz bereits verwenden, bestätigen, dass er in Bezug auf Transparenz, Effizienz und Authentizität der Lieferkette auf der ganzen Welt hilft.

Bessere Kommunikation mit IoT

Die Kombination aus IoT und Blockchain, auch bekannt als Internet of Things, wird als gute Lösung für Kommunikationsprobleme angesehen. Einige Unternehmen verwenden diese Technologien beispielsweise für die Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation (auch bekannt als V2V). Auf diese Weise können mehrere Fahrzeuge in Kontakt bleiben und sich gegenseitig überprüfen, indem sie sich über Themen wie Sicherheit, Kraftstoffsituation usw. austauschen.

Die im V2V-Format stattfindende Kommunikation wird gespeichert und validiert auch die neu erstellten Daten auf der Blockchain. Viele Menschen glauben, dass dies für Unternehmen aus der ganzen Welt hilfreich sein kann, um ihre eigenen Abläufe zu rationalisieren.

Effizienzsteigerung durch KI alias Artificial Intelligence und IoT alias Internet of Things

Die Kombination von Blockchain-Technologie und IoT-Innovationen scheint auch für Überwachungszwecke sehr nützlich zu sein. Beispielsweise kann eine Reederei IoT-Sensoren in die Lastwagen oder andere Fahrzeuge einbauen die es besitzt, um sich darüber zu informieren, wie viel Speicherplatz zum Zeitpunkt einer bestimmten Sendung verfügbar ist. Dies kann hilfreich sein, um die Kosten (oder andere Details) herauszufinden und diese Informationen an die zweite Komponente der Combo – die Blockchain-Technologie – zu übermitteln.

Einige Unternehmen verwenden heute die Blockchain-Technologie, um die IoT-Sensoren zu aktivieren, und sind daher in der Lage, den Standort jedes Fahrzeugs, das sie besitzen, sowie die Temperatur und den Feuchtigkeitsgrad für jedes einzelne zu überwachen. Auf diese Weise haben solche Unternehmen die Möglichkeit, die Abweichungsrate der Temperatur zu kontrollieren. Tatsächlich verwenden einige dieser Unternehmen Blockchain auch zur Aufzeichnung aller Arten von Dokumenten (in Bezug auf Finanzabteilungen, Kundendienst usw.).

Die Blockchain-Technologie ermöglicht es Unternehmen auch, wertvolle Produkte sicher und unveränderlich zu transportieren, indem die gesamte Dokumentation des gesamten Prozesses des Produktversands aufgezeichnet wird. Die Versender können aus dieser Gelegenheit einen großen Vorteil ziehen, wenn man bedenkt, dass die weltweiten Sendungen mehrere Kontrollpunkte durchlaufen, die von verschiedenen Unternehmen durchgeführt werden.

Kostensenkung mit Smart Contracts durch Eliminierung der Zwischenhändler

Smart Contracts sind Aufgaben, die durch die Blockchain-Technologie codiert sind und sich selbst ausführen, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Falls ein Unternehmen beispielsweise daran interessiert ist, eine Zahlung für den Spediteur freizugeben, sobald der bestellte Artikel über intelligente Kontakte am Bestimmungsort ankommt, kann es den Prozess automatisieren.

Mit anderen Worten, die Zahlung kann realisiert werden, sobald sich die Ware auf den Weg zum vorgesehenen Bestimmungsort gemacht hat. Heutzutage basieren die Lieferketten auf einem System voller Papiere und sind sehr ineffizient. Es dauert eine Weile, bis es einige Kanäle durchläuft und die erforderlichen Genehmigungen erhält. Dieser Prozess ist zeitaufwändig und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Betrug und Verlusten.

Die Blockchain und die Smart Contracts können die zusätzliche und unnötige Hektik, die heutzutage aufgrund der langen Lieferketten entsteht, vollständig beseitigen. Dies wirkt sich auch positiv auf die Kosten aus und Fehler im Gesamtprozess sind ausgeschlossen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass wir mit der Senkung der Verwaltungskosten über einen großen Teil der gesamten Kosten sprechen, die vom Unternehmen anfallen und bezahlt werden. In der Zwischenzeit kann dieses Geld vorteilhafter für das Unternehmen oder für die Personen verwendet werden, die an dem jeweiligen Unternehmen beteiligt sind.

Eine authentische Bedarfsdarstellung

Sehr oft sind einige Unternehmen aufgrund falscher Daten oder aufgrund von Duplizierungen und ungeordneten Daten mit Verwirrung konfrontiert. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es Unternehmen, ihre Aktionen innerhalb des dezentralen Netzwerks aufzuzeichnen und zu überprüfen. Mit Hilfe der Blockchain-Technologie sind die Daten ohne die Beteiligung von Brokern oder anderen Dritten dieser Art klar, zuverlässig und nützlich.

Wenn wir auf das Beispiel der Speditionen zurückkommen, muss ein Verlader heutzutage ohne die Blockchain-Technologie mit mehreren Maklern in Kontakt stehen, und diese Makler wenden sich aufgrund mangelnder Kommunikation oft an dieselbe Ladestelle. Wenn sie dieselbe Lasttafel erreichen oder eine auslassen,

führt dies zu Problemen mit dem Verständnis der tatsächlichen Nachfrage, was wiederum zu zusätzlichen Kosten führt. Dieser Prozess ist voller Fehlermöglichkeiten und gibt den Brokern gleichzeitig Raum für Manipulationen, indem er es ermöglicht, die Nachfrage zu fälschen und zu duplizieren.

Im Falle der Anwendung der Blockchain-Technologie ist der Verlader, der Zugriff auf das Netzwerk hat, in der Lage, ohne zusätzliche Verwirrung und dennoch sehr schnell selbstständig auf die Ladetafeln zuzugreifen. Bei der Blockchain-Technologie werden die mit der Last verbundenen Informationen gespeichert und mit der Zeit im Netzwerk gestempelt. Dies ermöglicht verschiedenen Ladebordwänden den Zugriff darauf und eliminiert die unnötige und problematische Einbeziehung von Dritten als vollständig dezentralisiertes System.

Mehr Liquidität in der Lieferkette

Blockchain-basierte Technologien sind in der Lage, Ineffizienzen in den Lieferketten weltweit nicht nur zu finden und zu beheben, sondern auch zu lösen. Solche Technologien zielen darauf ab, ihre Ziele zu erreichen, zu denen die Flexibilisierung der Lieferketten, die Erhöhung der Liquidität innerhalb der Lieferkette sowie die Verbesserung der Abläufe innerhalb der Lieferkette gehören.

Diese Verbesserungen können für alle Arten von Branchen relevant sein, einschließlich des LKW-Transportsektors. Auf diese Weise haben die Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produktivität durch die Abrechnung zwischen Parteien zu steigern, die scheinbar die einzelnen Elemente der gesamten Lieferkette sind.

In der Transportbranche ermöglicht diese Technologie, jeden Tag Millionen von Dollar bei Zahlungsstreitigkeiten einzusparen und die lange Zeit zu verkürzen, die für den Erhalt von Zahlungen erforderlich ist. Die Verkürzung dieser Tage erspart dem Unternehmen nicht nur die Geduld, sondern erhöht auch die Liquidität und den völlig unnötigen administrativen Mehraufwand. Infolgedessen haben die Unternehmen die Möglichkeit, ihre Kreditkosten zu senken, und in der Zwischenzeit können die einzelnen Parteien der Lieferkette ihre Gewinne steigern.

Die potenziellen Risiken

Die Vorteile der Blockchain-Technologie in Branchen wie der Transportindustrie sind enorm, es kann jedoch auch einige Nachteile geben, die es wert sind, diskutiert zu werden.

Einige Leute glauben, dass die Fehlzündung der Blockchain-Technologie, ähnlich wie bei den anderen Dateneingabemethoden, einen gewissen Raum für Fehler bietet, die von Menschen gemacht werden können. Andere Leute behaupten, dass die Blockchain-Technologie ein Extra und weit davon entfernt ist, eine perfekte Technologie zu sein, die mehr Probleme im Zusammenhang mit der Logistik verursachen kann.

Das Misstrauen dieser Leute rührt in der Tat von den Misserfolgen anderer neuer Technologien her, die sie miterlebt haben. Schließlich kann die unterschiedliche Art der Technologie innerhalb der Lieferkette zu einigen Inkonsistenzen und Verwirrungen bei der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Unternehmen führen.

Was kommt als nächstes?

Heutzutage arbeiten viele Unternehmen intensiv mit der Blockchain-Technologie, was möglicherweise ein guter und wahrer Weg ist, um zu beweisen, was mit dieser neuen Innovation möglich ist und was nicht. Fakt ist, dass gerade die Verwaltung, aber auch die Transportbranche diese Technologie dringend brauchen.

Morgan Stanly hat einmal erwähnt, dass die Blockchain-Technologie die Einnahmen der Transportunternehmen um rund 500 Milliarden USD steigern kann. Er glaubt, dass diese Gelegenheit der großen Einnahmen in der Lage sein wird, sich für notwendige Elemente auszuzahlen, die die Industrie gerade jetzt braucht, zum Beispiel Software für das Lieferkettenmanagement, die Vermittlung für globales Tracking, Kraftstoffeinsparung und so weiter.

Alles in allem ist die Blockchain-Technologie nicht nur interessant und vielversprechend, sondern auch eine Notwendigkeit, die in der sich ständig verändernden Welt in naher Zukunft noch mehr benötigt wird.

Leave a Comment