Li-Po-Batterien Korrekte Sicherheitsverwendung erforderlich um Feuer und Schäden zu vermeiden

Li-Po-Batterien Korrekte Sicherheitsverwendung erforderlich, um Feuer und Schäden zu vermeiden

 Die Lithium-Polymer (Li-Po)-Akkus sind aufgrund ihrer unschlagbar attraktiven Eigenschaften eine beliebte Wahl für Akkus. Dazu gehören eine hohe Energiedichte, ein geringes Gewicht und größere Entladungsraten. LiPo-Akkus haben alle Facetten von ferngesteuerten (RC) Akkus verändert. Obwohl es viele große Vorteile hat, ist beim Wiederaufladen dieser Batterie äußerste Vorsicht geboten.

LiPo-Batterien bieten eine Vielzahl von elektrischen Vorteilen

LiPo-Batterien gibt es in verschiedenen Größen und Formen und sind heute häufig in ferngesteuerten Autos, Booten und Flugzeugen zu finden. Im Vergleich zu anderen Batterietypen hält LiPo eine signifikantere Ladung und ist auch leichter. Seit seiner Entstehung und kontinuierlichen Verbesserung hat es die Leistung von RC-Autos, Booten, Flugzeugen, Hubschraubern und mehr erheblich gesteigert. Darüber hinaus verwenden neue Fahrzeugtypen wie Multirotoren jetzt LiPo-Batterien.

Lithium-Polymer-Akkus bieten viele elektrische Vorteile. Dies ist jedoch nicht ohne Kosten. Diese spezielle Batterie birgt ein höheres Schadensrisiko, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird. Aus diesem Grund müssen Benutzer einige Vorsichtsmaßnahmen beachten, um LiPo-Akkus optimal zu nutzen.

Kapazität und Spannung

Bei sachgemäßer Handhabung können LiPo-Akkus im Vergleich zu anderen Akkutypen eine hohe Akkuleistung bieten. In Bezug auf die richtige Handhabung und Verwendung gibt es zwei Hauptaspekte der Batterie, die man verstehen muss. Dies sind die Kapazität und die Spannung der Batterie. Ein Beispiel hierfür ist ein Akku mit dem Kürzel „4S-2200“, der die Kapazität und Spannung des LiPo-Akkus bezeichnet.

Dabei bedeutet “4S”, dass es vier Zellen in einer Reihe hat. Da jede Zelle 3,7 Volt (oder 4,2 Volt bei voller Ladung) hat, hat die Batterie eine Gesamtpaketspannung von 14,8 Volt oder 16,8 Volt. Die zweite Zahl hingegen bezieht sich auf die Kapazität des Akkus in Milliamperestunden (mAh). Ein voll aufgeladener 2200-mAh-Akku kann eine Stunde lang einen Strom von 2200 Milliampere liefern, bevor er vollständig entladen ist.

Der Kapazitätswert eines LiPo-Akkus wird nicht durch die Anzahl der Zellen in einer Reihe beeinflusst. Der Kapazitätswert liefert Ihnen wertvolle Informationen, damit Sie abschätzen können, wie lange der Akku Ihnen nutzbare Energie liefern kann. In der Praxis liefern diese Angaben aber nur einen groben Vergleich zwischen verschiedenen Akkus.

Entladerate

Ein weiterer wichtiger Aspekt eines LiPo-Akkus ist die Entladerate. Dies dient als wichtiger Faktor, damit ein Benutzer besser bestimmen kann, für welche Anwendungen die Batterie verwendet werden kann. Die Entladerate ist der Wert, mit dem Benutzer bestimmen können, wie viel Ampere der Akku kontinuierlich abgeben kann, ohne Schaden zu nehmen.

Viele RC-Anwendungen erfordern eine hohe Stromstärke, was es zu einem entscheidenden Faktor macht, die Entladungsrate einer Batterie zu kennen, um die Gesamtleistung eines Fahrzeugs sicherzustellen. LiPo-Akkus laufen Gefahr, Feuer zu fangen, wenn sie nicht richtig aufgeladen werden. In diesem Sinne sind Feuerwehren immer bemüht, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen für ein sicheres Laden zu geben.

Ladegerät und Bediener

Es ist noch nie vorgekommen, dass ein LiPo-Akku während der Lagerung in Flammen aufgegangen ist. Die Brandunfälle mit LiPo-Akkus passieren oft während des Ladens oder Entladens des Akkus. Die meisten Batterieprobleme treten während des Ladevorgangs auf, und der Fehler liegt normalerweise beim Ladegerät oder der Person, die es bedient. Dies passiert nicht immer, aber dies sind die häufigsten Faktoren in den meisten Brandfällen von LiPo-Akkus.

Aus diesen Vorfällen kann man Lehren ziehen. Erstens müssen Benutzer in ein qualitativ hochwertiges Ladegerät investieren, um zu vermeiden, dass es die Ursache eines Brandes ist. Zweitens muss der Bediener des Ladegeräts lernen, wie es richtig zu bedienen ist. Eine ausgezeichnete Wahl eines Ladegeräts für LiPo-Akkus sind solche mit eingebauten Kontrollen. Diese Art von Batterieladegerät ermöglicht es dem Benutzer, es richtig zu konfigurieren.

Normalerweise können diese Ladegeräte nicht nur zum Laden von LiPo-Akkus , sondern auch für andere Akkutypen verwendet werden. Während sie mit nützlichen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet sind, ist der Benutzer der Batterie letztendlich dafür verantwortlich, dass alles ordnungsgemäß und ordnungsgemäß ist. Der Benutzer muss sicherstellen, dass das Ladegerät für die Zellenzahl des Akkus geeignet ist, dass der Ladestrom innerhalb der Grenzen des Akkus liegt usw.

Richtlinien

zum Laden und Entladen Hersteller geben häufig Richtlinien und Warnungen zum Laden und Entladen vonLiPo-Akkus. Die Richtlinien zum Laden und Entladen der Batterie müssen immer mit gesundem Menschenverstand befolgt werden. Um Brände und andere Unfälle zu vermeiden, muss man immer auf der sicheren Seite sein. Eine der wichtigsten Erinnerungen ist die Sichtprüfung der Batterie vor dem Aufladen.

Der Benutzer oder Bediener muss nach Anzeichen von Schäden wie beschädigten Anschlüssen, ausgefransten Drähten, Schwellungen und anderen Unregelmäßigkeiten suchen. Wenn der Akku Schäden aufweist, die nicht repariert werden können, sollte er entsorgt werden. Beim Aufladen könnte der Akku explodieren und Feuer fangen. Das Aufladen des Akkus mit Ladegeräten, die nicht speziell für diesen Akkutyp entwickelt wurden, ist ebenfalls keine gute Idee.

Benutzer sollten immer nur Lithium-Balance-Ladegeräte verwenden. Sie müssen auch die Anweisungen zur Verwendung des Akkus und des Ladegeräts sorgfältig befolgen. Beim Laden von LiPo-Akkus müssen immer der gesunde Menschenverstand und Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Es ist nicht ideal, die Batterien während des Ladens oder Entladens unbeaufsichtigt zu lassen, da während des Vorgangs Probleme auftreten können.

Der Benutzer muss da sein, um den Akku abzustecken, wenn schnell ein Problem auftritt. Der Lade- und Entladevorgang muss auf einer feuerbeständigen Oberfläche im Freien erfolgen. Das Aufladen der Batterien in der Nähe eines brennbaren Materials ist ein großes Nein. Wenn kein geeigneter Platz zum Laden vorhanden ist, kann stattdessen eine Sicherheitsladetasche für LiPo-Akkus verwendet werden. Die Batterien müssen vor dem Laden/Entladen Umgebungstemperatur haben.

Dies sind nur einige der Richtlinien und Warnungen, die jeder Benutzer von LiPo-Akkus beachten muss. Mit gesundem Menschenverstand und Selbstbewusstsein in Bezug auf Sicherheitsvorkehrungen ist es einfacher, die Batterien vor Feuer oder Schäden zu bewahren. Lithium-Polymer-Akkus haben viele große Vorteile in verschiedenen Anwendungen. Dies sind großartige Batterien, aber um das Beste daraus zu machen, ist eine ordnungsgemäße sichere Verwendung von entscheidender Bedeutung.

Leave a Comment