Geschäftskredite in Kanada: Finanzierungslösungen über alternative Finanzierungen und traditionelle Finanzierung

Geschäftskredite in Kanada: Finanzierungslösungen über alternative Finanzierungen und traditionelle Finanzierung

Geschäftskredite und Finanzierungen für ein Unternehmen sind vielleicht wieder gut geworden? Das Streben nach Krediten und die Finanzierung von Cashflow-Lösungen für Ihr Unternehmen erscheint oft wie eine ewige Herausforderung, selbst in den besten Zeiten, ganz zu schweigen von jeder Branchen- oder Wirtschaftskrise. Lassen Sie uns ins Detail gehen.

Seit der Finanzkrise 2008 haben sich die Finanzierungsoptionen der Kreditgeber für Unternehmenskredite stark verändert. Kanadische Geschäftsinhaber und Finanzmanager verfügen über alles Mögliche, von Peer-to-Peer-Unternehmensdarlehen über verschiedene alternative Finanzierungslösungen bis hin zu den traditionellen Finanzierungen, die von kanadischen Chartered Banks angeboten werden.

Die oben genannten Online-Geschäftskredite sind beliebt und entstanden aus den Barvorschussprogrammen der Händler in den Vereinigten Staaten. Kredite basieren auf einem Prozentsatz Ihres Jahresumsatzes, der normalerweise zwischen 15 und 20 % liegt. Die Kredite sind sicherlich teuer, werden aber von vielen kleinen Unternehmen, einschließlich Einzelhändlern, die auf Bar- oder Kreditkartenbasis verkaufen, als leicht zu erhalten angesehen.

Abhängig von den Umständen Ihres Unternehmens und Ihrer Fähigkeit, die verschiedenen Möglichkeiten, die Unternehmen zur Verfügung stehen, die nach KMU-KOMMERZIELLEN FINANZIERUNGSOPTIONEN suchen, wirklich zu verstehen. Diese kleinen bis mittelständischen Unternehmen (die Definition von „kleinen Unternehmen“ variiert sicherlich dahingehend, was klein ist – oft definiert als Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern!)

Wie erstellen wir dann unsere Roadmap für externe Finanzierungstechniken und -lösungen? Eine einfachere Sichtweise besteht darin, diese verschiedenen Finanzierungsoptionen wie folgt zu kategorisieren:

Schulden / Darlehen

Vermögensbasierte Finanzierung

Alternative hybride Lösungen

Viele Top-Experten behaupten, dass die alternativen Finanzierungslösungen, die derzeit für Ihr Unternehmen verfügbar sind, tatsächlich auf Augenhöhe mit der kanadischen Chartered Bank sind Finanzierung, wenn es um das gesamte Spektrum der Finanzierung geht. Der alternative Kreditgeber ist in der Regel ein privates kommerzielles Finanzunternehmen mit einer Nische in einem der verschiedenen Asset

-Finance-Bereiche. Die Fähigkeit von Unternehmen, sich über Vermögenswerte wie Forderungen, Vorräte und Anlagevermögen zu finanzieren, ohne großen Wert auf die Bilanzstruktur, den Gewinn und den Cashflow zu legen (diese drei Elemente treiben die Genehmigung von Bankfinanzierungen in nicht geringem Maße voran), ist der Schlüssel zum Erfolg ABL (Asset Based Lending).

Factoring, auch bekannt als „Forderungsfinanzierung“, ist der andere große Treiber der Handelsfinanzierung in Kanada. In einigen Fällen ist dies die einzige Möglichkeit für Unternehmen, Kunden in anderen Regionen/Ländern zu verkaufen und zu finanzieren.

Auch der Aufstieg der „Online-Finanzen“ ist nicht zu unterschätzen. Ob es um den Zugang zu „Crowdfunding“ oder die Beschaffung von befristeten Betriebsmitteldarlehen geht, das technologische Tempo geht scheinbar fieberhaft weiter. Man muss nur eine Wirtschaftszeitung wie Globe & Mail oder Financial Post lesen, um die Herausforderung kleiner Unternehmen beim Zugang zu Geschäftskapital zu verstehen.

Geschäftsinhaber/Finanzmanager finden ihr Unternehmen oft an einem „Wendepunkt“ in ihrer Geschichte – jener Zeit, in der Finanzierung benötigt wird oder Chancen und Risiken nicht eingegangen werden können. Während es oft unmöglich ist, neues Eigenkapital in das Unternehmen einzubringen oder zu bekommen, ist die Realität, dass die Mehrheit der Unternehmen mit kommerziellem Finanzierungsbedarf für KMU, sagen wir, nicht „geeignet“ für diese Art der Finanzierung und Kapitalbeschaffung sind. Die Zinssätze für Geschäftskredite variieren je nach nicht traditioneller Finanzierung, bieten jedoch mehr Flexibilität und einen einfacheren Zugang zu Kapital.

Wir sind auch die ersten, die Kunden daran erinnern, dass sie staatliche Lösungen im Geschäftskapital nicht vergessen sollten. Zwei der besten Programme sind das Government Small Business Loan Canada (maximale Verfügbarkeit = 1.000.000,00 USD) sowie das SR&ED-Programm, das es Geschäftsinhabern ermöglicht, die F&E-Kapitalkosten zurückzugewinnen. Sred-Kredite können auch nach Beantragung finanziert werden.

Die beiden letztgenannten Finanzierungsalternativen eignen sich oft sehr gut für Existenzgründungsdarlehen. Wir sollten nicht vergessen, dass die Vermögensfinanzierung, von den Jungs von der Bay Street oft als „ABL“ bezeichnet, sogar als Darlehen für den Kauf eines Unternehmens verwendet werden kann.

Wenn Sie nach dem richtigen Gleichgewicht zwischen Liquidität und Risiko suchen, gepaart mit der Flexibilität, Ihr Unternehmen auszubauen, wenden Sie sich an einen vertrauenswürdigen, glaubwürdigen und erfahrenen kanadischen Berater für Unternehmensfinanzierung mit einer Erfolgsbilanz bei der Unternehmensfinanzierung, der Sie unterstützen kann Ihren Finanzierungsbedarf.

Leave a Comment